Dienstag, 22. November 2016

Geburtsdatum von Mildred Scheel auf dem Grabstein in Bonn ist korrekt

Ich habe lange Zeit erzählt, dass das Geburtsdatum auf dem Grabstein von Mildred Scheel falsch sei, sie sei nicht 1931 sondern 1932 geboren, das stimmt so nicht.
Lange Zeit glaubte zwar Mildred Scheel selbst sie sei 1932 geboren, da es so auch in ihren Unterlagen stand.
Die Tochter Cornelia Scheel hat das "Geheimnis" in dem Buch Mildred Scheel: Erinnerungen an meine Mutter. Rowohlt, Reinbek 2015 aufgeklärt.
Nicht der Steimetz hat das falsche Datum (31.Dezember 1931) angegeben sondern ein Standesbeamter war etwas zu voreilig und gab als Geburtsdatum 31.Dezember 1932 an, was allerdings zum Ausstellungsdatum (04.01.1932) gar nicht möglich gewesen wäre.
Erst 1970 ist der Irrtum aufgefallen.

"Fortan fand sich dieses Datum auf allen Papieren und Dokumenten wieder, und meine Mutter sah keinen Grund, daran zu zweifeln. [...] Meine Mutter war also bis zum Sommer 1970 sicher, dass sie zu diesem Zeitpunkt siebenunddreißig war, und sie tat einen Teufel, das jetzt noch richtigzustellen."
(Cornelia Scheel)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen