Mittwoch, 2. Januar 2013

HER(T)ZENSSACHE Die Drei von der Wissenschaft Hertz - Kekulé - Argelander Bildvortrag von Rainer SELmanN am 10.01.2013 Donnerstag 19 Uhr im Deutschen Museum Bonn

Eine echte »Her(t)zenssache« steht am 10. Januar 2013 um 19 Uhr auf dem
Programm des Deutschen Museum Bonn: Der Vortrag »Die Drei von der
Wissenschaft« zeichnet ein lebendiges Porträt der Wissenschaftsstadt Bonn
im 19. Jahrhundert.
Bei den drei Wissenschaftlern handelt es sich um dem Physiker Heinrich Hertz, den
Chemiker August Kekulé und den Astronomen Friedrich Wilhelm Argelander. Diese
drei herausragenden Naturforscher haben einiges gemein: sie haben nicht nur alle in
Bonn geforscht und gelehrt, ihnen widmete des Deutsche Museum Bonn in
Zusammenarbeit mit der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität Bonn auch drei
Sonderausstellungen. Zum Abschluss der aktuellen Präsentation »Heinrich Hertz –
vom Funkensprung zur Radiowelle« stellt der Stadthistoriker Rainer Selmann dieses
hochinteressante Wissenschaftlertrio vor.
Was Hertz, der Entdecker der elektromagnetischen Wellen, mit Kekulé, dem
Entschlüssler der Benzolformel, oder Argelander dem Himmelskartografen verbindet
und was die drei unterscheidet wird bei diesem virtuellen Spaziergang in
anschaulicher und unterhaltsamer Weise präsentiert. Kenntnisreich und mit
reichhaltigem Bildmaterial führt Selmann dabei auch durch die Geschichte des
naturwissenschaftlichen Forschungsstandortes Bonn.
Rainer SELmanN M.A. ist Historiker und »Berufsspaziergänger«. Im Rahmen seiner
Rundgänge stellt er unterschiedliche Aspekte und Epochen der Bonner
Stadtgeschichte vor. In Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn hat Rainer
Selmann flankierend zur aktuellen Sonderausstellung »Heinrich Hertz – vom
Funkensprung zur Radiowelle« einen Rundgang auf den Spuren dreier
herausragender Naturforscher durch Bonn konzipiert und angeboten. Die Essenz
dieser Zeitreise stellt er nun im Deutschen Museum Bonn vor.
Der Eintritt ist frei!
Für weitere Informationen:
Ralph Burmester, Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45, 53175 Bonn, Tel. 0228 -
302 252, Fax 0228 - 302 254, E-Mail: info@deutsches-museum-bonn.de,

www.deutsches-museum-bonn.de
oder
Rainer SELmanN 0228 / 697682 www.kultnews.de RSelmann@kultnews.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen