Dienstag, 6. Dezember 2011

Rubrik-Antworten: Einwohner Beuel, Größtes Chemisches Institut, Herren von Löwenberg & Straßen der Südstadt

So nach etwas längerer Zeit hier mal wieder ein paar Antworten.

Die Einwohnerzahl von Beuel beträgt heute 66.348 laut Statistikstelle der Stadt Bonn  (Stand 2010)

Beueler Stadtwappen (heute Bezirkswappen)














Das Chemische Institut in Bonn-Poppelsdorf war nach seiner Fertigstellung 1868 das seinerzeit weltgrößte Chemische Institut. Diesen Rang muss es aber bereits 1884 verloren haben, denn ab da galt das Chemische Laboratorium der TU Berlin als das größte im ganzen Deutschen Reich.
Leider ist mir zur Zeit noch nicht bekannt, welches das heute größte Chemische Institut der Welt ist.
Ich bin aber für Hinweise sehr dankbar.

Die Löwenburg im Siebengebirge war zunächst im Besitz der Grafen von Sayn und gelangte 1269 an die Herren von Sponheim-Heinsberg, diese wurden dann die Herren von Löwenberg. Bereits 1484 ging der Besitz über in das Herzogtum Jülich-Berg. Die Herren von Löwenberg gibt es heute nicht mehr, die Sponheimer (benannt nach der Burg Sponheim bei Bad Kreuznach) sind heute noch mit einer Linie bei den Fürsten von Sayn-Wittgenstein in Bendorf vertreten.

Die Heinrich-von-Kleist-Straße in der Bonner Südstadt trägt seit 1978 diesen Namen, zuvor war es die Hohenzollernstraße. Diese gibt es aber auch in Bad Godesberg (Plittersdorf) seit 1950, zuvor war es die Ludendorff-Allee.
Die Prinz-Albert-Straße hingegen ist bereits 1972 entstanden aus der nördlichen Kronprinzenstraße und der südlichen Marienstraße.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen