Samstag, 27. Februar 2010

NEUE RUBRIK: Beantwortung von Fragen

So, ich werde eine unregelmäßige Rubrik einführen, wo Fragen zu den Spaziergängen beantwortet werden.
Es sind Fragen, die ich während des Spaziergangs nicht beantworten konnte, die Antworten haben jedoch allgemeine Bedeutung.

Zu Beginn:
Bonn ist ja Bundesstadt, was bedeutet, dass es in Bonn noch Bundesministerien mit erstem Dienstsitz gibt.
Hier mal die 6 Ministerien mit Hauptsitz Bonn:
  • Verteidigung (Hardthöhe)
  • Wirtschaftliche Zusammenarbeit (Bundeskanzleramt)
  • Umwelt (Robert-Schuman-Platz)
  • Gesundheit (Rochusstraße)
  • Bildung und Forschung (Heinemannstraße)
  • Ernährung (Rochusstraße)

Die Übersetzung der Lateinischen Worte über dem Eingang des Museum Alexander Koenig lautet: Weihestätte der tierkundlichen Studien

BUNTE BÜHNE BONN: Open Stage am Sonntag 28.02.

Hier noch ein ganz heißer Tipp; wer's noch nicht kennt, unbedingt anschauen, wer's kennt, kommt sowieso.

28. Februar Sonntag 16 Uhr
VON 4 BIS 6 MAL ANDERS
BUNTE BÜHNE BONN
Open Stage
von und mit Larissa Voigt
Gäste:
Armin Bings (Text und Gesang),
Martin Cordemann (Kabarettist & Auftragskiller)
Cris Revon (Rock' n Roll - Komödiant),
Bless & C-kay (Musiker-Duo),
Dieter Faring und Michael Lerner (Lesung mit musikalischer Begleitung),
Stephanie Troscheit (Pianistin / Musikerin),
Jens Fuchs (Text / Musik)

Eintritt 8 Euro / 6 Euro
Anders Sein   Bonn
Heisterbacherhofstr.  1 (Nähe Kennedybrücke)

Ich selbst werde mich vom Jüdischen Friedhof aus auch dorthin begeben.
Vielleicht sieht man sich dort

Ergänzung Jüdischer Friedhof

Habe gerade noch das Bild gefunden, vom Grab des letzten Bonner Rabbiners Alfred Levy.
Der Grabstein ist mittlerweile umgestürzt.


Herr Levy ist übrigens 1934 eines natürlichen Todes gestorben.
Noch mehr Geschichten gibt es bei dem Spaziergang Die Irren, Husaren, Juden & Römer
Nächster Spaziergang ist am 05. März Freitag 11.30 Uhr

Jüdischer Friedhof mal anders

Am Sonntag 28.02. gibt es um 15 Uhr eine Führung über den Jüdischen Friedhof in Bonn an der Römerstraße.
Titel der Führung Du sankst dahin wie Rosen sinken
Der Schwerpunkt der Führung liegt auf den Jüdischen Soldatengräbern des Ersten Weltkrieges.
Die Führung macht Frau Leah Rauhut-Brungs.

Ich bin sehr gespannt und versuche auch daran teilzunehmen.

Männer sollten an die Kopfbedeckung denken!

Donnerstag, 25. Februar 2010

Am Wochenende spazieren gehen!

Am kommende Wochenende 26. bis 28. Februar könne Sie mit mir durch Bonn spazieren.

Freitag 26.02. 11.30 Uhr  durch Beuel (Treffpunkt Beueler Rheinufer vor der Rheinlust)
Beuel
beachten Sie, dass es keinen Bahnverkehr zwischen Bonn und Beuel gibt!

Samstag 27.02. 11.30 Uhr entlang der Adenaueralle (Treffpunkt Welckerstraße / Ecke Willy-Brandt-Allee, gegenüber Haus der Geschichte)
Adenauerallee

Sonntag 28.02. 11.30 Uhr erleben Sie Neues vom Alten Friedhof (Treffpunkt Eingang Alter Friedhof / Bonrnheimer Straße)
Neues vom Alten Friedhof

Sonntag, 21. Februar 2010

Auf nach Sibirien

Habe gerade auf "Tagesschau.de" eine nette Spielerei gefunden, hat zwar nichts mit Bonn zu tun, aber im weitesten Sinne ist es ja auch Kultur.

Eine virtuelle Reise von Moskau nach Vladivostok, ganz hübsch gemacht.

Sicher nicht zu vergleichen mit dem Selbsterlebten, aber man sieht doch recht viel von Sibirien.

Und hier geht's los Moskau - Vladivostok

Samstag, 20. Februar 2010

Beethovenhalle Bonn

Habe heute einen Flyer in die Hand bekommen, wo es um den Erhalt der Beethovenhalle geht.

Und nun dachte, hier auch nochmal auf die Inititive Beethovenhalle hinzuweisen. Unter Initiative Beethovenhalle  gibt es Infos.

Es gibt auch wieder Führungen durch die Beethovenhalle, leider kann ich diese selbst nicht wahrnehmen.

Ich habe das hier einfach mal kopiert
>>
Neue Termine für eine Führung durch die Beethovenhalle
Sonntag, 28. Februar 2010, 13 Uhr
Sonntag, 07. März 2010, 13 Uhr
Treffpunkt am Beethoven-Kopf vor der Beethovenhalle
Um Kontakt und Anmeldung wird gebeten unter fuehrungen@initiative-beethovenhalle.de
>>

Freitag, 19. Februar 2010

Ab Samstag: Bonner Stadtspaziergang startet wieder

So der Karneval ist vorbei und jetzt beginnt wieder die Zeit des Fasten, aber nicht nur die, auch die Zeit des Bonner Stadtspaziergangs ist wieder gekommen.
Am Samstag 20.02. geht es ab 11.30 Uhr durch die Bonner Altstadt
uns am Sonntag 21.02. auch ab 11.30 Uhr über den Alten Friedhof von Bonn.
Ich freue mich auf Mitspazierer und Mitspaziererinnen.

Mittwoch, 17. Februar 2010

NRW-Liga im BSC-TV

Gearde entdeckt, dass es jetzt auch einen 8 minütigen Bericht über das NRW-Liga Spiel des Bonner SC (Fußball) unter BSC-TV gibt.
Und zum  Einstand gleich ein 5 : 1 gegen Wormatia Worms (gut, die Wormser sind Tabellenletzter).

Sonntag, 14. Februar 2010

Karneval in Bonn und anderswo

Dem Karneval nicht wirklich entkommen, ich hätte nicht in die Niederlande (Kerkrade) fahren sollen,
So ist jetzt der Rosenmontagszug in Bonn mein vierter Umzug in diesem Jahr.
Alaaf Kirchroa


Und morgen irgendwo hier

Mittwoch, 10. Februar 2010

Bonn nicht ganz einzigartig

Nun ist es ja so, dass es neben dem rheinischen Bonn auf der Welt in der Tat noch zwei weitere Bonns gibt.

Im US-Bundesstaat Ohio gibt es ja das 1831 gegründete Örtchen Bonn (60 bis 70 Einwohner), ein Bild gibt es auf dem Spaziergang "Tatsachen & Legenden" zu sehen.

In Australien muss es ebenfalls ein Örtchen mit diesem Namen geben.

Und in Indien heißen ganz viele Kekse so.
Habe ich selbst mal in Gujarat probiert

Info: Bonn und Beuel bahntechnisch vier Wochen getrennt

Naja, vielleicht ist es bis dahin ja wieder wärmer und schöner, und man kann über die Brücke spazieren. Denn vom 22. Februar bis 21. März fahren keine Bahnen über die Kennedy-Brücke.
Hier die Details

General-Anzeiger

Dienstag, 9. Februar 2010

Winter-Bilder Alter Friedhof

Hier mal ein paar Bilder vom 31. Januar 2010

Alter Friedhof Bonn

März-Termin für HISTORISCHES & KABARETT

Der März Termin für das Bühnenstück "Im Namen der Straße..." steht fest.
Es ist Freitag der 12. März Einlaß19.30 Uhr Beginn 20 Uhr

VVK: 12 Euro Abenkasse 14 Euro

Ort: Anders Sein Bunte Bühne Bonn, Heisterbacherhofstr. 1 , 53111 Bonn

Montag, 8. Februar 2010

Historisches & Kabarett

*****Mittwoch 24.02.******
Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20 Uhr Anders Sein, Heisterbacherhofstr. 1
BUNTE BÜHNE BONN
In der Reihe Historisches & Kabarett
Erzählen wir Bonner Geschichten
"Im Namen der Straße… Straßennamen erwachen zum Leben"
von und mit Larissa Voigt & Rainer SELmanN
In dieser Reihe vermitteln Ihnen zwei eigenwillige, doch höchst vergnügliche Bonner "Professoren" Historisches und Geschichten aus Bonn - lassen Sie sich überraschen!
Eintritt: 12 Euro (inkl. Getränk)
Karten an der Abendkasse und unter
Anders Sein

Nachlese: GA-Artikel über das Bühnenprogramm "Im Namen der Straße…" (Larissa Voigt & Rainer SELmanN) unter
KultNews Presse


************************