Freitag, 16. Februar 2018

Bonner Bäume im Januar / Februar



Güterbahnhof in Bonn-Beuel

Der Beueler Güterbahnhof steht nun wirklich verwaist im Beueler Osten.
Wie lange noch ist unsicher. Angeblich soll er ab April 2018 um 1,80 m (!!!) versetzt werden, damit die unsägliche S13 gebaut werden kann.
All das kommt natürlich letztlich uns teuer zu stehen und ist aberwitzig, Denkmalschutz bedeutet auch ein Gebäude lebendig zu halten, so wird es dann aber nicht mehr sein.
Da der Güterbahnhof dann keine geeignete Zufahrt mehr hat und so wohl leer stehen bleiben wird.

Ein für den 02.06.2018 geplanter Spaziergang durch den Wilden Osten, steht somit auch in Frage.
Entscheidung fällt Mitte März.

Wesentlich schlimmer, der eigentliche Betreiber / Nutzer musste das Gebäude verlassen.
Sie finden den VW-Entfallteiledienst nun unter folgender Adresse:

Im Gesetz 20
53227 Bonn-Beuel
http://www.entfallteiledienst.de/


Sonntag, 31. Dezember 2017

Kommen Sie gut in das Jahr 2018

Der Sonne entgegen -auf ein gutes 2018



Zwei Schlangen am Hermesstab

Der Hermesstab ist an verschiedenen Stellen in Bonn zu sehen.
Er ist das Symbol des griechischen Gottes Hermes (Götterbote) bzw, des römischen Gottes Merkur (Gott des Handels und der Kaufleute).
In der Mythologie galt der Stab als Zauberstab, später wurde er das Symbol des Gegensätzlichen (zwei Schlangen die sich anschauen). Der Gegensatz findet sich auch bei Merkur als Gott der Händler, aber auch als Gott der Diebe.
Andere Interpretionen sehen in den beiden Schlangen ein Fruchtbarkeitssymbol, der Stab wird dann als Phallus gesehen.
Leider wird das Symbol gegelegntlich mit dem Äskulapstab (nur eine Schlange) verwechselt und als Symbol der Medizin betrachtet. Das rührt wahrschenlich daher, dass der Stab seit dem Mittelalter als Immunitätszeichen gilt, so wird er beispielsweise beim Medical Corps der US-Army benutzt (hier als Zeichen der Immunität)..



Dienstag, 26. Dezember 2017

Das neue Programmheft "Bonner Stadtspaziergang Januar - April 2018" ist erschienen!!!

Das neue Programmheft für den Bonner Stadtspaziergang "Januar - April 2018" ist ab nächster Woche an den üblichen Stellen in Bonn erhältlich.


Die da sind: BonnInfo (TouristInfo), Cassius Garten, Stadtarchiv, Stadthaus Info, SCHN! (Altstadt), Momo, Atelier Laë, Universitäts-Museum, Museum "Verrückte Zeiten", in vielen Hotels sowie bei meinen Spaziergängen, da auch schon ab morgen (27.12.2017)

Im Programm finden Sie neben die üblichen Terminen, auch schon die Termine für den Tag des offenen Denkmals 2018 (09.09.2018 Sonntag "Von der Königstraße zum Kaiserplatz / Jüdischer Friedhof").
Zudem gibt es am 01. April 2018 Ostersonntag wieder den Spaziergang "Geschichten die ich lieber nur nachts erzähle" ein Nachtspaziergang am Tag (Start 11.3ß Uhr - kein Scherz!)
Zudem wird es ab Juni den Dottendorf-Spaziergang regelmäßig geben und Sie finden auch einen Hinweis auf die neuen Vorträge, die ab sofort buchbar sind. 
Weitere Informationen,folgen im Newsletter ab Anfang Januar 2018.